Röderbrunnen, Rothenburg Ob Der Tauber

Osterbrunnen

Zur Passionszeit wird der Röderbrunnen geschmückt

Vor der Einrichtung der zentralen Wasserversorgung war die Bevölkerung auf das Wasser der Fließwasserbrunnen und der Tiefwasserbrunnen angewiesen. Der Röderbrunnen war mit anderen Brunnen verbunden und erhielt sein Wasser durch den Höhenunterschied von Brunnen zu Brunnen. Anders als alle anderen Brunnen in der Stadt liegt der Röderbrunnen in der Rödergasse breit hingelagert in einer Ausweitung der Rödergasse.

So konnte er auch als Tränkbrunnen dienen. Ebenso wie der Johannisbrunnen ist der Röderbrunnen geeicht und wurde 1716 den Erfordernissen der Stadt angepasst. Er hat ein Fassungsvermögen „auf 21 Fuder, 3 Eimer und 4 Maß“. In der Passionszeit wird der Röderbrunnen als einer der sogenannten Osterbrunnen mit bunten Eiern geschmückt.

Wir bieten individuelle - und auch Gruppenführungen für alle interessanten Sehenswürdigkeiten in Rothenburg an. Nutzen Sie bitte das Kontaktformular, wir senden Ihnen weitere Informationen!