Kobolzeller Tor, Rothenburg Ob Der Tauber

Ausguck ins Tal

Das Kobolzeller Tor ist Teil der alten Wehranlage

Die Kobolzeller Steige ist der kürzeste Weg vom Taubertal über die Doppelbrücke hoch zum Plönlein in die Stadt. Der rechteckige Torturm beim Kobolzeller Tor ist älter als die Ringmauer und wurde inschriftlich 1727 umgebaut. Am Anfang des langgestreckten Vorwerks steht das kleine Zollhaus. Interessant ist die sogenannte Teufelskanzel über der Torbarbakane, die als Wehrerker diente und 1970 vollständig erneuert wurde. Früher sollen es insgesamt vier Tore gewesen sein, die man durchqueren musste, bis man vom Taubertal kommend in die Stadt gelangte. Das Kobolzeller Tor wurde um 1360 erbaut. Heute können Besucher von ihm aus in das Taubertal hinabschauen.

Wir bieten individuelle - und auch Gruppenführungen für alle interessanten Sehenswürdigkeiten in Rothenburg an. Nutzen Sie bitte das Kontaktformular, wir senden Ihnen weitere Informationen!