Markusturm, Rothenburg Ob Der Tauber

Walmdach als Blickfang

Markusturm und Röderbogen: Von der Wehranlage zum romantischen Ensemble

Markusturm und Röderbogen wurden bereits um das Jahr 1200 zusammen mit dem ersten Stadtmauerring erbaut. Gemeinsam mit den überaus prächtigen Bürgerhäusern und dem romantischen Röderbrunnen bilden sie ein malerisches Ensemble.

Dabei zieht besonders der Markusturm mit dem mächtigen Walmdach immer wieder die Blicke der Besucher auf sich. Der Röderbogen mit dem schlanken Uhrtürmchen und dem spitzen Turmaufsatz stammen aus dem 12. Jahrhundert. Beide waren Teil der ersten Stadtbefestigung und wurden später durch den neuen äußeren Mauerring ersetzt. An diese Kulisse schmiegt sich ein kleines Zollhaus aus dem Jahre 1264 – seit 500 Jahren bereits Herberge für durchreisendes Volk und auch heute noch ein Hotel in Familienbesitz.

Wir bieten individuelle - und auch Gruppenführungen für alle interessanten Sehenswürdigkeiten in Rothenburg an. Nutzen Sie bitte das Kontaktformular, wir senden Ihnen weitere Informationen!